Biogas

Branchen

Biogas

Im Jahr 2014  wurden von  rund 8.000 Biogasanlagen mit 3.860 Megawatt installierter Leistung  in Deutschland rund 29 Milliarden Kilowattstunden Strom für fast acht Millionen Haushalte erzeugt. Zudem wird Wärme und Kraftstoff erzeugt.  Positiv ist dabei auch die Vermeidung von 16 Mio. t Treibhausgas.

Biogas ist eine besonders wertvolle Energiequelle. Es können sowohl Reststoffe wie Gülle und Biomüll, als auch Energiepflanzen wie Mais und Schilfgras in der Biogasanlage verwendet werden.

Durch die Vergärung von Biomasse entsteht brennbares Gas, welches zum Beispiel zur Erzeugung von elektrischer Energie verwendet werden kann. Dabei werden Abfälle und nachwachsende Rohstoffe vergoren. Dies wirkt dem Verbrauch fossiler Brennstoffe entgegen. In den deutschen Biogasanlagen werden überwiegend NaWaRo zur Methanproduktion eingesetzt, da bei der Verbrennung besonders viel Energie freigesetzt wird. Im Rahmen der Neuerungen des Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) werden Projekte zur Optimierung und Weiterentwicklung gefördert.

Für die Anlagenbetreiber ist es überaus wichtig, die spezifischen Kenngrößen des Abbauprozesses zu analysieren und auszuwerten, um Betriebsausfälle durch Störungen in der Gärung zu vermeiden. Dabei müssen die organische Trockensubstanz , der Ammoniumgehalt , der Carbonatpuffer (TAC) und das Essigsäureäquivalent (HAcäq.) kontrolliert werden. Die Analytik wird noch häufig über die zeitintensive Nasschemie durchgeführt. Doch kann hierbei die NIR-Analytik extrem nützlich sein, da sie schnell Ergebnisse liefert und dabei kostengünstig ist.

Ein im Labor eingesetzes NIR kann getrocknete Proben von Biomasse und Silage auf die Parameter Protein, Zucker, Stärke, Fett, Rohfaser, ADFom, ADL, aNDFom, Gasbildung, ELOS und EULOS untersucht werden.

NIR ermöglicht eine kontinuierliche Prozessüberwachung der Anlage und liefert innerhalb von 30 Sekunden Ergebnisse.

Auch sind bereits während der Ernte die wesentlichen Parameter wie Trockemasse und Proteingehalt am frischen Produkt bestimmbar.

Die VDLUFA Qualitätssicherung NIRS GmbH bietet auch hier einige Kalibrationen für Biomasse an:

Ganzpflanzensilage (Weizen, Gerste, Roggen, Triticale, Hafer), Silomais, Kruziferen (Raps, Rüben, Kohl, Senf), Gräser (Weidelgräser, Grünroggen, Gemenge), Sonnenblumen, Leguminosen (Grobleguminosen, Gemenge), Sorghum (Sudangras, Zuckerhirsen), Zuckerrübenblatt und Phacelia

Mehr Informationen

Klicken Sie dieses Kästchen an, wenn Sie Updates zu zukünftigen Produktversionen, Veranstaltungen und Unternehmensnachrichten von Unity Scientific erhalten möchten
* Pflichtfeld

Unity Care

Mit unserem Unity Care Support-Portal möchten wir gewährleisten, dass unsere Kunden auf schnellstem Weg Zugang zu wertvollen Informationen und nützlichen Hilfestellungen erhalten.

Support